Ertappt: Mindesthaltbarkeitsdatum

Ertappt: Mindesthaltbarkeitsdatum In einem Second-Hand-Laden habe ich im letzten Frühjahr ein wunderschönes nostalgisches Retrooutfit aus Frottee (!) erworben. Es ist vom Stil her weder aufreizend noch anzüglich, die Oberfläche des Kleidungsstückes beträgt jedoch insgesamt maximal einen m². Letzten Sommer lag dieses Lieblingsstück nur in meinem Kleidungsschrank. Jedes Mal beim Öffnen des Kleiderschrankes streichelte ich es … Mehr Ertappt: Mindesthaltbarkeitsdatum

Die wundervolle Aslı Akarsakarya hat ein sehenswertes Projekt ins Leben gerufen

„Woman in Me“ Ob verschleiert oder nicht, ob gar Burkaträgerin oder Transgender-Aktivistin, die Künstlerin Aslı Akarsakarya stellt in ihrem wachsenden Videoprojekt „Woman in Me“ (englische Untertitel durch Klicken auf „cc“) in fabelhaften fünfminütigen Kurzinterviews Menschen unterschiedlichster backgrounds vor. Gemeinsamer Nenner dieser Menschen: Sie alle werden als Frauen definiert oder definieren sich selbst als solche. Aslıs Ziel ist … Mehr Die wundervolle Aslı Akarsakarya hat ein sehenswertes Projekt ins Leben gerufen

Eine Frau im Interview: Über den Genuss von Weiblichkeit

Eine Frau im Interview: Über den Genuss von Weiblichkeit Für mich hat das Frausein etwas Unberechenbares, Magisches und Geheimnisvolles an sich, was mich sehr fasziniert. Nach der Gleichberechtigung war der erste Schritt für uns Frauen unsere männlichen Qualitäten zu entwickeln, uns zu behaupten und auf diese Weise Ziele zu erreichen. So ist  unser gesellschaftliches System … Mehr Eine Frau im Interview: Über den Genuss von Weiblichkeit

Erziehung im Spannungsfeld von Gender, Feminismus und Rollenklischees

Erziehung im Spannungsfeld von Gender, Feminismus und Rollenklischees Teil 1 Auf der Suche nach dem Auto-Gen „Aua!“ ruft mein kleiner Sohn zurzeit ständig. Nein, er hat sich nicht etwa wehgetan oder ist besorgt aufgrund möglicher lauernder Gefahren in der Nachbarschaft…. „Aua“ heißt Auto. Wo immer wir gehen und stehen, mein Kleiner entdeckt mit seinem Scannerblick … Mehr Erziehung im Spannungsfeld von Gender, Feminismus und Rollenklischees

„K“ wie Kokolores

„K“ wie Kokolores Über Romantik, Auf-K-abenverteilung und Sauerstoff „Mama, kann man eigentlich mehrmals heiraten?“ Mein 5-jähriges Töchterlein macht Hochzeitspläne. „Ja“ sage ich, woraufhin sie erwidert: “Oh cool, dann heirate ich alle Männer und dann gehören alle mir.“ Als ich einwende, dass man sich vorher erst scheiden lassen müsse, findet sie das sehr schade. Ich tröste … Mehr „K“ wie Kokolores

„Du armes Opfer“

„Du armes Opfer“ Das Totschlagargument. Das bloße Benennen von Ungerechtigkeiten oder Missständen reicht oft schon aus um zum Opfer stilisiert zu werden. So kommt kein Dialog zustande. Durch alleiniges Jammern aber auch nicht. Gerade in der Geschlechterdebatte und rund um den ersten Austausch zu unserem Blog taucht er immer wieder auf – der Begriff: Opfer. … Mehr „Du armes Opfer“

Himmel oder Pimmel

Im Bus: Gegenüber von mir sitzt eine Mutter mit ihrer Tochter im Vorschulalter. Diese ist zunächst sehr in sich versunken. Plötzlich richtet sie sich auf, dreht sich zu ihrer Mutter und fragt forschen Tones: „Also Mama, wo kommen die Babys jetzt her: Aus dem Himmel oder aus dem Pimmel?“ Anja